Patisserie Wettbewerb 2016

Mit dem „Triple“ aufs Treppchen

„Schönings Triple“ – mit dem Titel des Siegerdesserts hat Andreas Schöning, Teamleader des Gewinnerteams – noch untertrieben: Insgesamt neun verschiedene Komponenten brachten er und sein Kollege Kim Wienströer beim renommierten JRE-Patisserie-Wettbewerb gemeinsam auf den Teller.  Mit der gelungenen Komposition rund um Ziegenquarkmousse, Kornelkirschen und Malzkaffeebrösel überzeugte das Team vom „Hotel Restaurant Reuter“ (Rheda-Wiedenbrück) die anspruchsvolle Experten-Jury.
Zweiter wurden Matthias Jakait und Christopher Rosenau vom „Auberge de Temple“ in Johannesberg (Variation von Erdbeere und Rhabarber mit Bergamotte, Kräutern und tasmanischem Pfeffer). Auf dem dritten Platz landeten Linus Klein und Yannik Spielmann aus dem „Gasthaus Zum Raben“ in Horben bei Freiburg (Portugal meets Raspberry and Beetroot).

Zurück zur Übersicht

Unsere Partner

Navigation